Who are we ?


We are an international group of quilters interested in the modern quilting movement

Unless otherwise indicated, all photos © mamarazza

Sunday, 21 July 2013

Mai-Treffen / May Meeting - Cityscape/Architecture (7)


Astrid ließ sich von einem Quilt von Kathy Doughty (Material Obsession) inspirieren.

Astrid took her inspiration from a quilt by Kathy Doughty (Material Obsession).


Anstatt Blätter, eine Häuschen-Spirale:

Instead of leaves, a spiral of little houses:


***

Und hier Sabine P.s Quilt:

And here's Sabine P's quilt:


***

Elaine hatte die Idee, verschiedene Teile einer Stadt am Meer auf ganz einfache geometrische Formen zu reduzieren: links oben Segelschiffe in der Bucht, rechts oben ein Wohnviertel, links unten die City und rechts unten ein Park mit Blumenbeeten und Bäumen:

Elaine had the idea of reducing different parts of a  seaside city to very simple geometric shapes:  top left, sailing ships in the bay; top right, a residential area; bottom left, the financial district; and bottom right, a park with flower beds and trees:


Thursday, 11 July 2013

Mai-Treffen / May Meeting - Cityscape/Architecture (6)



Helgas Skyline der City einer modernen Großstadt.
 

Helga's quilt depicts the skyline of a modern city.



Helga zeigte auch einen älteren Quilt, zu dessen Entstehung sie erzählte: "Die Aufgabe bestand darin, einen Quilt der Größe 80 mal 80 cm in den Farben schwarz und türkis zu kreieren. Bei türkis fielen mir die wunderschönen Kacheln in den Palästen und Moscheen der Türkei ein. Nachdem wir kurz zuvor in Istanbul waren, versuchte ich eine vereinfachte Silhouette dieser Stadt zu skizzieren und dann zu nähen. Ich habe dabei mit offenen Kanten gearbeitet und durch goldene Perlen ein bißchen den Glanz von Istanbul nachempfunden.

Helga also showed an earlier quilt of hers and explained: "The challenge was to make an 80 x 80 cm quilt in black and turquoise. Turquoise put me in mind of the exquisite tiles in the palaces and mosques ofTurkey. We had visited Istanbul shortly before, so I sketched a simplified silhouette of the city and used that as my design. I used raw-edge appliqué and added some golden beads as a reminder of Istanbul's magnificence.


***

Julias quilt entstand in einem Kurs mit Alicia Merrett. Er ist noch nicht ganz fertig. Sie wollte eine Skyline nähen und holte ihre Inspiration aus dem Internet. Nachdem sie sich einige Bilder von verschiedenen Städten im Internet angesehen hatte, hat sich sich für Stuttgart entschieden. Sie sagt von sich, sie sei ja schließlich Stuttgart-Fan.

Julia made her quilt in a course with Alicia Merrett. It's not quite finished. She wanted to sew a skyline and got her inspiration from the internet. Having looked at photographs of various different cities, she finally decided on Stuttgart - after all, she says, she loves the city.




Julia zeigte auch ihren Quilt aus Hemdenstoffen.

Julia also showed the quilt she made using the shirting fabrics. 


Mai-Treffen / May Meeting - Cityscape/Architecture (5)

Zur Entstehung ihres Quilts meinte Angela: "Ich stand unter Zeitdruck. Ein Projekt mit Einschränkungen. Ein Experiment - so wenig Zeit und nur einige wenige Stücke Stoff. Keine Zeichnungen, keine Entwürfe, nur das Thema im Kopf."
Angela says of her quilt: "This came about when time became an issue. A project with limitations. An experiment with just so little time on hand and so few swatches of fabric. No sketching, no planning except the theme in mind."

Angela zeigte auch den Quilt, den sie als Abi-Geschenk für ihre Tochter Marissa genäht hat.
Angela also showed the Quilt she made as a gift for her daughter Marissa for passing her school-leaving exam.

Monday, 8 July 2013

Mai-Treffen / May Meeting - Cityscape/Architecture (4)

 
Das bekannte und preisgekrönte Sydney Opernhaus schien Ilse eine wunderbare moderne Silhouette für ein Modern Quilt zu sein. Dass sich daran dann eine Diskussion entfachte, wo denn die Grenzen zwischen Modern und Art Quilts sind, war eine nicht beabsichtigte Nebenwirkung.

Inspired by the fact that someone dear was recently in Sydney, and because the Sydney Opera House is such a universally recognizable landmark, Ilse decided to adopt a modern approach for her silhouette of this famous, prize-winning building. As an unintended consequence, this led to further discussion about the differences between modern and art quilts.

 


***

Nach anfänglichen Überlegungen welche Stadtansicht Uschi erarbeiten wollte, hat sie sich gegen Stuttgart entschieden, weil ihre Idee von einer schlichten Stadtsilhouette ihr durch die Tallage zu schwierig erschien. Also war ihre Heimatstadt Aachen mit dem markanten Dom und dem Rathaus der Favorit. Bei der Umsetzung ihrer Idee hat sie mehrere Überlegungen verworfen und sich letztendlich für die Lösung mit aufbügelbaren grauen Schrägband auf einem grauen Verlaufsstoff entschieden. Dadurch konnte sie sich auf die Kontur der beiden Gebäude beschränken und lief nicht Gefahr, sich im Detail zu verlieren.
 
After giving some thought to different cities' skyscapes, Uschi decided against Stuttgart - because its valley location makes it difficult to reproduce as a simple silhouette - and in favour of her home town of Aachen, with its distinctive cathedral and townhall. After discarding several ideas for interpreting the theme, she deciding to use grey iron-on bias tape on a grey ombre fabric. That way, she was able to focus on the contours of the two buildings and didn't risk attempting too much detail.
 


Uschi zeigte auch einen älteren Quilt, inspiriert durch den niederländischen Maler Ton Schulten. 

Uschi also showed an earlier quilt inspired by Dutch Artist Ton Schulten.